Casa Piccola, Graz

das pionierprojekt zur einführung zeitgenössischer architektur in das historische zentrum von graz, 1988.

es rekonstruiert nicht, was zerstört worden ist, sondern führt moderne elemente ein, die in kontrast zu den alten stehen.

die öffentliche akzeptanz der architektur führte in diesem fall zu einer signifikanten umsatzsteigerung für das geschäft.

2009 wurde diese arbeit zerstört und durch banale kommerzarchitektur ersetzt.